Walk on the Edge





verlorene Seele(n) online

  Startseite
    Dies und Das
    Kreative Anfälle
    Fangirlism
    Kursiv
    To Do
  Archiv
  About me
  Begriffserklärungen
  Walk on the Edge?
  My Work
  Favorite Storys
  Puppyshipping - Seto Kaiba x Joey Wheeler
  Miniguide für Matt & Mello
  There´s something about ... Eiri Yuki
  Mirror - Eiri x Tatsuha
  Behind Blue Eyes - Seto Kaiba
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   
   
   EvilMokuba
   Mein Leben ist ein Blasebalg (Joeys Tagebuch)
   Naboru
   beyou
   Aku-chan
   Mein Animexx-Steckbrief



~ Mein Harem ~

Seto Kaiba (Yu-Gi-Oh!) Joey Wheeler (Yu-Gi-Oh!) Syusuuke Fuji (The Prince Of Tennis) Mello (Death Note) Matt (Death Note) Hajime Mizuki (The Prince Of Tennis) Sanji (One Piece) Omi Tsukiyono (Weiß Kreuz) Keigo Atobe (Prince of Tennis) Hokuto Umeda (Hana Kimi) Akiha Hara (Hana Kimi) Aya Fujimiya (Weiß Kreuz) Yamato Ishida (Digimon) Anzu Mazaki (Yu-Gi-Oh!) Yuki Eiri (Gravitation) Heiji Hattori (Detektiv Conan) Bulma Briefs (Dragonball) Kyo Sohma (Fruits Basket) Roronoa Zoro (One Piece) Vivi Nefeltari (One Piece) Nami (One Piece)




Maddle
Please Link Me!

http://myblog.de/reilein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frühweihnachtlicher Wahnsinn

Fandom: Yu-Gi-Oh
Charaktere: Seto Kaiba, Joey Wheeler
Challenge: "Das steht so im Drehbuch nicht drin!"
Anmerkung: Nyx und ich hatten einen Notfall und mussten uns innerhalb einer halben Stunde (irgendwann nach Mitternacht ) eine Weihnachtsfic aus dem Arsch ziehen. Das ist meine. Keine Kohärenz whatsoever.



„Hey … was …?! Stop!“
Meine Turnschuhe schliddern auf dem Linoleumboden und ich verheddere mich beim Laufen beinah in einer Krepp-Girlande. Er dreht sich nicht einmal um.

„Bleib gefälligst stehen, du Bastard! Das kannst du nicht … KAIBA! Das steht so im Drehbuch nicht drin!“
Möglicherweise klinge ich ein kleines bisschen verzweifelt. Und ein bisschen hysterisch.
Nur ein bisschen.
Auch ohne hinzusehen, spüre ich wie sich hinter uns die ersten Leute aus der Turnhalle drängen und zu uns hinüber starren. Irgendwo in der Menge steht Tristan und wünscht sich grade, er hätte mich nicht mit so viel Weihnachtspunsch abgefüllt.
Ein bisschen wünsche ich mir das auch grade.

Endlich bleibt Kaiba stehen und dreht sich langsam zu mir um. Er sieht mich an, als hätte ich einen Sockenschuss. „Wheeler, du redest wirres Zeug. Was für ein Drehbuch?“

„Du kannst nicht einfach ‚Danke‘ sagen und weitergehen!“, fauche ich. „Das macht man nicht! Hast du gar keinen Anstand?“

Er hebt eine Augenbraue. Rotes Discolicht aus der Turnhalle flackert über sein ungerührtes Gesicht. „‘Danke‘ ist das, was in unserem Kulturkreis allgemein hin als angemessene Reaktion angesehen wird“, erwidert er.

Angemessene Reaktion?!“ Ich flippe gleich aus. „Grrr! Weißt du wohin du dir deinen Scheiß-Knigge mal stecken kannst?!“

„Ich bin sicher, du hast dazu ausführliche Vorschläge. Erspar sie mir. Erspar sie uns allen.“ Er wirft einen eisigen Blick zu der Zuschauermenge, die sich in sicherer Entfernung von uns aufgebaut hat. Irgendwo in der Menge steht Yugi und drückt mir die Daumen, wie er es versprochen hat.

„Danke!Danke! Ich glaube es nicht! Kaiba, das war doch kein Weihnachtsgeschenk, nur weil ich dich beim Wichteln gezogen haben!“ Mir platzt gleich der Kragen.

Ich bin so kurz davor, ihm Teas selbstgebackene Plätzchen an den Kopf zu werfen. Die sind hart wie Edelstahl. Stattdessen atmete ich ein paar Mal tief durch und fahre mir durch die Haare.
„Es gibt keine angemessen Reaktion, okay?“, sage ich schließlich. „Aber alles – ALLES! - wäre angemessener gewesen, als ‚Danke‘ und dann zu gehen.“

Er schweigt. Ich senke den Kopf und starre unsicher auf die Spitzen meiner Turnschuhe. „Du hättest mir eine reinhauen können …“, murmele ich schließlich. „Ich meine, wenn du es so ätzend fandest. Das wäre stilvoller gewesen. Echt mal.“
Und leidenschaftlich. Irgendwie. Auf eine verdrehte, dysfunktionale und ziemlich kaputte Art und Weise leidenschaftlich, aber immerhin.

Sekundenlang ist er still. „Das hatte ich nicht impliziert“, erwidert er schließlich.
Es klingt steif und ein wenig vorsichtig.

Ruckartig hebe ich den Kopf. „Ach nein?“
Etwas Warmes kräuselt sich in meinem Magen. Das muss der viele Punsch sein.
„Warte. Hast du irgendwas impliziert?“

Er räuspert sich und wirft mir einen verärgerten Blick zu. „Du bist so ein wandelndes Klischees, Wheeler. Was hast du von mir erwartet, wenn du mich mitten auf der Schulweihnachtsfeier anfällst? Beim Geschenke verteilen. Unter einem Mistelzweig!“

„Uhm …“

Drüben vor der Turnhalle herrscht ehrfürchtige Stille. Wir scheinen ganz unwesentlich spannender zu sein als das Krippenspiel der Mittelstufe. Irgendwo in der Menge steht Tea und lacht sich schlapp. Und kassiert eventuell die 5 Dollar, die Tristan darauf gesetzt hat, dass ich mich das niemals traue.

„Ich habe dich nicht angefallen“, sage ich schließlich. „Ich dachte nur … es wäre ein passender Zeitpunkt … und … da war der Mistelzweig … und der Punsch … und na ja … man … man, Kaiba …“

„Das hättest du auch ohne Mistelzweig haben können, du blöde Töle.“ Mit drei großen Schritten ist er bei mir und packt mich am Kragen. Ich bin relativ sicher, dass er mir jetzt eine reinhaut und presse vorsichtshalbe die Augen zusammen. Aber dann höre ich kollektives Japsen hinter uns und statt einer Faust im Gesicht habe ich plötzlich seinen Mund auf meinem.
Oh.
OH!

Kaiba ist ein guter Küsser.
Er ist besser als ich. Sogar unter Erwartungsdruck und mit Vorführeffekt, und obwohl ich Punsch intus hatte.
Mist.
Andererseits bin ich geneigt ihm zu verzeihen.
Er ist wirklich ein guter Küsser.

„Okay …“, quieke ich, als er mich wieder loslässt. Nur seine Hand, die immer noch in meinem Hemd verkrallt ist, bewahrt mich davor, uncool in die Knie zu gehen.
Hastig räuspere ich mich, um meine Stimme wieder drei Oktaven nach unten zu schrauben und zerre an meinem plötzlich zu eng gewordenen Kragen. „Uhm wow. Das kam … unerwartet.“

Er schnaubt und lässt mich los. „Ist das eine bessere Reaktion, als ‚danke‘?“

„Herrgott. Wann glaubst du mir endlich, dass das nicht mein Wichtelgeschenk war?“ Ich zerre ein zerknülltes Päckchen aus meiner Jackentasche und knalle es ihm vor die Brust. „Das ist mein Wichtelgeschenk, du Arsch.“

Er öffnet es mit einer Handbewegung und starrt mich sekundenlang wortlos an.
„Das ist mit Abstand das Geschmackloseste, was ich in meinem ganzen Leben gesehen habe.“

„Was hast du gegen Socken mit Elchgeweih?“ Ich unterbreche mit einer Handbewegung, als er Anstalten macht den Mund zu öffnen. „Nein, antworte nicht! Wo du endlich dein blödes Wichtelgeschenk hast - können wir jetzt weitermachen, wo wir stehen geblieben sind?“

Er schüttelt den Kopf. „Du bist unglaublich.“

Ohne meine Erwiderung abzuwarten, packt er mich am Arm und zerrt mich mit sich. Ich bin nicht sicher, ob das heißt, er sucht einen Platz um mich in Ruhe umzubringen und ungestört meine Leiche zu verscharren oder … er sucht den nächsten Mistelzweig.
In der Menge wird applaudiert und irgendjemand pfeift. Ich hebe meine freie Hand und winke. Das sind Tristan, Tea und Yugi, ich weiß es.


^Fin^
3.12.08 18:50


Fandom: Yu-Gi-Oh
Charaktere: Seto Kaiba, Joey Wheeler, 2 OC´s
Word Count: 3254
Rating: PG-13
Warnungen: crack, extrem dialoglastig, slash

Die Akte Wheeler
31.8.08 13:41


Torchwood - Kuss-Statistik


Eine der Dinge, die ich an Torchwood wirklich sehr schätze ist die sexuelle Unverkrampftheit. Und natürlich das viele Geknutsche.
Küsse sind fabelhaft und viel zu underrated. Deswegen wurde es lange mal Zeit für einen dementsprechenden Picspam ... ;D
Alles erste Staffel - ich hab die zweite noch nicht gesehen.
Ich habe nur Küsse mit aufgenommen, bei denen wenigstens einer der Tw-Crew beteiligt ist, deswegen fehlen zwei von Carys (Sex-Alien in Folge 2).
Außerdem war ich so frei und habe Handküsse, Küsse auf die Stirn, Wiederbelebungsversuche und Küsse bei Toten oder Bewusstlosen mitgezählt. Yap.



Statistik (für die Geeks Interessierten unter uns)

Küsse insgesamt: 26 (+2 Beinah-Küsse)
davon Küsse auf den Mund: 22
davon Küsse mit Aliens / Toten / Bewusstlosen: 8
Folgen ohne Kuss: 2 (1x05 und 1x11)

Personen-Stats
:
Gwen: 10 (+1)
- mit 6 verschiedenen Leuten (Rhys, Jack, Owen, Carys, Suzie, Eugene)
Owen: 9 (+2)
- mit 4 verschiedenen Leuten (random guy, random girl, Gwen, Diane)
Jack: 6
- mit 4 verschiedenen Leuten (Gwen, Ianto, Jack Harkness, Carys)
Ianto: 4
- mit 2 verschiedenen Leuten (Lisa, Jack)
Tosh: 2
- mit einer Person (Mary)

hetero Küsse: 18
schwule Küsse: 4
lesbische Küsse: 4

<
Und weil
[info]schwarze_elster so unglaublich awesome ist, hat sie mir aus den Statistiken diese Graphiken gebastelt. *_* *love*











Aber genug Wissenschaft - auf zu nackten Tatsachen:


Wir beginnen mit ein paar Gwen/Rhys-Küssen zum Einstieg ...

... die manchmal sehr resigniert ....


.. manchmal sehr süß ...


... und manchmal überraschend leidenschaftlich sind.



Oder auch sehr dramatisch (Rhys war grade tot)




Owen

... gabelt gerne random Leute in Bars auf und hat dabei keine Präferenzen bezüglich des Geschlechts ...


Flotte Dreier schiebt er auch gerne.
Und ja - Owen kriegt sie einfach alle mit seinem Charme (und der Flasche Alien-Liebeshormone, die er mit sich rumträgt ... aber wirklich hauptsächlich mit dem Charme).

Irgendwie krampfig küssten sich dagegen Ianto und Lisa ...


Was angesichts ihrer Situation aber auch nachvollziehbar ist. In dem Metallsuit wäre ich auch nicht so entspannt ...



Jack dagegen kann mit seinen Küssen Leute zum Leuchten bringen ....




Tosh
... küsst leider relativ wenig, aber dafür hat sie zwei wirklich sehr, sehr schöne Küsse mit Mary.




Ehrlich, wenn Mary kein psycho-crazy-Alien gewesen wäre .... hach. So süß.




Random Gwen-Küsse

Mit Jack ... was awkward, aber irgendwie süß war.


Oh und nochmal Jack - als er tot ist.




Mit Eugene (als er schon tot war, jawohl)


Und äh - MEGA-awkward mit Suzie (als Gwen relativ tot ist)
Aus unerfindlichen Gründen mag ich Suzie.
Und sorry, das war leider echt nur verschwommen zu erwischen weil Suzie sich so schnell bewegt.



Und mein Lieblings-random-Gwen-Kuss (oder generell mein Lieblings-random-Kuss)
mit Carys ... was ich wirklich sehr hot fand. Verklagt mich.






Beziehungskisten mit mehr oder weniger tragischem Ende


Owen ist der Meister tragisch endender Beziehungen, deswegen darf er starten - und zwar mit Diane.
Witzigerweise küssen sich bei ihrem ersten Mal nicht, sondern wirklich nur beinah. Dafür haben sie mind-blowing-sex.



Aber sie küssen sich auch noch richtig.
So ....


Oder so ...


... oder so ...




Oder so ...



Sie waren so toll zusammen. awww ... romantic!Owen. ;__;
Leider muss das alles natürlich tragisch enden ...



Ebenfalls nicht so glücklich endete seine Affäre mit Gwen - die aber soooo so so geil startete.
Unerwartetester Kuss EVER. Nach vier Folgen Anfeindungen und Gebitche.
Muss das ganze Adrenalin gewesen sein als Lisa sie verfolgt hat ...




Ein Beinahkuss, der so hot war, dass er unbedingt hier rein musste, auch wenn sie sich nicht tatsächlich küssen, sondern sich nur angiften ... aber es gibt Lippenkontakt:




Alles hätte so schön sein können ...




Leider, leider, leider endet das auch sehr nicht so gut. Armer Owen. Gwen hat wenigstens Rhys. ;D

Und natürlich die allerschönste, bittersüßeste "hat nicht sollen sein"-Kiste überhaupt - natürlich Jack und Jack.
Und was für ein Abschiedskuss. Woah.






Last but not least ... der Start einer Beziehungskiste, die hoffentlich funktioniert:

Es startete als Wiederbelebungsversuch ... (Wtf, Jack, wtf??)



Und geht vielversprechend weiter ...




Ich freu mich auf die zweite Staffel ... ;D

So, hoffe das hat irgendjemandem gefallen.
12.7.08 15:46


Playing with colors ...


I’ve been walking in the same way as I did
Missing out the cracks in the pavement
And tutting my heel and strutting my feet
“Is there anything I can do for you dear? Is there anyone I can call?”
“No and thank you, please Madam.
I ain’t lost, just wandering”

Adele: "Hometown Glory"








Pic: Jensen Ackles in "Supernatural"
4.5.08 18:20


19.1.08 20:45


Music Fine young cannibals: "She drives me crazy"

Mood
Random emo und antriebslos.


Am meisten deprimiert mich, dass ich schon wieder einen Tag sinnlos vergeudet habe. Und ich habe keine Lust zu arbeiten. Ich will Wochenende.

Weihnachts-Stories dieses Jahr
#1 Für 120_Minuten:
"Geschenke mit und ohne Statement"
Fandom: Digimon
Paring: Daikeru

# 2 Khanas Multifandom Wichteln:
Titelloses Drabble
Fandom: Weiß Kreuz
Pairing: Brad/Schuldig

# 3 Für schreibdochmal:
Titellose, endlos lange Original
Pairing: Keins (nur "Bromance")
Genre: gen, hints auf slash und het

Ate my brain
Evil!Antichrist!Sam
2.1.08 23:45


She drives me crazy

*mit Bela-Liebe um sich spritz*


made by starrylizard

Ich fühl mich noch nicht wirklich weihnachtlich ... o_O Ich arbeite dran. *noch vier Weihnachtsfics schreiben muss bis nächste Woche* *hust*
13.12.07 18:54


Adventskalender

Musik: Family Guy: "You and I (are awfully different)" / Frank Sinatra: "Beyond the sea"

*Werbung mach*

Natürlich bin ich auch dieses Jahr wieder bei einem halben Dutzend Wichtel- und Adventskalender-Aktionen dabei. *es nicht lassen kann*

Zwei, die mir persönlich sehr am Herzen liegen:

1.) Der Adventskalender von 120_Minuten.
Jeden Tag eine Fic aus verschiedenen Fandoms, geschrieben in Rekordzeit.

Der beste Grund um morgens aufzustehen. Dean approves.


und

2.) Der Adventskalender von spn_addict.
Picspams, Icons, Fics, Wallpaper, Videos, etc. all around Supernatural.

And we totally kidnapped Sam!

Getränk der Wahl
- Kaffee ♥

Reading
- J²-cowboy-porn (Gibt es etwas besseres an einem Samstagmittag?)

Some random Bela-love
1.12.07 13:57




Zitat Maddle: "Ich meine, sie ist wie Mizuki. Keiner kann sie leiden. Immer wenn sie auftaucht, macht sie nur Ärger. Sie nervt und alle sind froh wenn sie wieder weg ist, und sie ist ne totale Schreckschraube. Wie kann man diese Frau NICHT lieben?"

*Bela fangirl*

22.11.07 22:19


Supernatural owns my brain, Dean Winchester owns my heart and Jensen Ackles owns my ovaries. It´s sad but it´s true.


Breaking hearts every thursday on the CW
11.11.07 12:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung