Walk on the Edge





verlorene Seele(n) online

  Startseite
    Dies und Das
    Kreative Anfälle
    Fangirlism
    Kursiv
    To Do
  Archiv
  About me
  Begriffserklärungen
  Walk on the Edge?
  My Work
  Favorite Storys
  Puppyshipping - Seto Kaiba x Joey Wheeler
  Miniguide für Matt & Mello
  There´s something about ... Eiri Yuki
  Mirror - Eiri x Tatsuha
  Behind Blue Eyes - Seto Kaiba
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   
   
   EvilMokuba
   Mein Leben ist ein Blasebalg (Joeys Tagebuch)
   Naboru
   beyou
   Aku-chan
   Mein Animexx-Steckbrief



~ Mein Harem ~

Seto Kaiba (Yu-Gi-Oh!) Joey Wheeler (Yu-Gi-Oh!) Syusuuke Fuji (The Prince Of Tennis) Mello (Death Note) Matt (Death Note) Hajime Mizuki (The Prince Of Tennis) Sanji (One Piece) Omi Tsukiyono (Weiß Kreuz) Keigo Atobe (Prince of Tennis) Hokuto Umeda (Hana Kimi) Akiha Hara (Hana Kimi) Aya Fujimiya (Weiß Kreuz) Yamato Ishida (Digimon) Anzu Mazaki (Yu-Gi-Oh!) Yuki Eiri (Gravitation) Heiji Hattori (Detektiv Conan) Bulma Briefs (Dragonball) Kyo Sohma (Fruits Basket) Roronoa Zoro (One Piece) Vivi Nefeltari (One Piece) Nami (One Piece)




Maddle
Please Link Me!

http://myblog.de/reilein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Titel dieses Blogs stammt von dem gleichnamigen Lied. Und zwar ist "Walk on the Edge" der Theme Song eines Charakters der Serie "Digimon", nämlich dem von Yamato Ishida. Dem hinreißendsten kompliziertesten, traurigsten und facettenreichsten Charakter dieser ganzen dämlichen Kinderserie. Ich liebe ihn und ich liebe dieses Lied ... und nebenbei bemerkt, habe ich bisher noch zu keinem anderen Charakter so oft und lange Ich-Perspektive geschrieben wie zu ihm. Auch wenn es sehr dumm klingt, aber er steht mir immer noch näher als irgendeine andere Figur, deren Perspektive ich je geschrieben habe.
Ich habe schon so oft in seiner Haut gesteckt und mich so oft in ihn hineinversetzt, dass vermutlich für den Rest meines Lebens ein Stück Yamato in meinem Herzen zurückbleibt ... ein Platz, der immer nur für ihn reserviert ist. Diesen störrischen, halsstarrigen, unsicheren, traurigen, zornigen, hinreißenden kleinen Bengel ...



Yamato Ishida; Digimon


Wenn man mich fragt, geht es in dem Lied um seine Beziehung zu Taichi und die englische Übersetzung lautet ungefähr so:


We're not ready yet, just look
If I'm right and we really get crushed
Then what's the point?

Well, if you want to I can't stop you
Just cause you're passionate about it
Doesn't make it right

Try being a little cooler
Cool off your head
There's a chance of winning
Any game

I'm all right on my own
I'll even walk the edge of a knife

I'm not trying to be tough
But I can't become enough of a kid
To be weak

I still can't find the data
But I'll try
Being myself

So just be cool
And don't lose to yourself
No matter what the rules
I'm sure you can break through

Possible, impossible
But if we're
The chosen children
Then we can do it

I have
A passionate heart, too
But I just can't
Use it as a shield

I'm all right on my own
I'll even walk the edge of a knife
I'll even walk the edge of a knife







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung